Korpoström- Pensar

Wir sind heute morgen in aller Ruhe gestartet,haben noch ein paar Telefongespräche erledigt,um uns einen Liegeplatz in Turku zu organisieren ,was geklappt hat. Denn wir hatten mittlerweile von anderen gehört ,das es da wohl zu der 50 Jahrefeier von Nautors sehr voll sein wird (110 Swan).

Nun wie der Zufall es will, trafen wir in Korpoström einen sehr netten Finnen der perfekt Deutsch spricht und auch noch Swan 37 Besitzer ist ,sowie auch noch einer von den Organisatoren dieses Festes ist.

Das war natürlich ein Glücksfall und darum hat es dann auch mit den Liegeplätzen geklappt.

Juhani wie der gute Mann heißt, hat uns dann auch noch hierher geführt ,in diesen wunderbaren Hafen auf der kleinen Insel Pensar ,mit einem super Restaurant in dem sogar schon die Schwedische Königsfamilie zu Besuch war.20160722_16360020160722_163621

Hier wird jeder Gast persönlich am Steg begrüßt und willkommen geheißen.Dann sind wir erst einmal spazieren gegangen und haben die kleine Insel erkundigt,was wir nicht geschafft haben ,denn die Insel ist gar nicht so klein ! Auf jeden Fall hat hier Anfang des 1900 Jahrhunderts eine Kompanie Frauen des Finnischen Heeres eine Beobachtungsstation gehabt ,um die Russen im Zaum zu halten .Nachdem sich ja Finnland mit Hilfe der Deutschen ,1903 von Russland getrennt hat und das wohl nicht immer so friedlich abgegangen ist. Deshalb gab es hier diese Lottastation wie es hier heißt und die Damen waren sehr gut angesehen in der Gesellschaft ,haben sie doch ihre besten Jahre für das Finnische Volk auf dieser einsamen Insel verbracht.Man trifft hier überall auf Denkmäler ,Museum usw. aus dieser Zeit.20160723_102647

Wir sind dann gemeinsam ins Restaurant gegangen und haben ein wunderbares Dinner genossen mit allem Pipapo und uns wie Zuhause gefühlt,so eine Gastfreundschaft erlebt man nicht alle Tage.20160723_103029Die Wirtin ist ein Goldschatz und wieselt den ganzen Tag um einen herum in ihrer Schürze die sie wohl nur zum Schlafen auszieht.20160723_102825

Sie nimmt einen am Steg die Leinen entgegen ,Kocht serviert und was weis ich noch alles und das mit so einer Freundlichkeit das man hier immer wieder gerne herfährt und auch ruhig ein bisschen Werbung machen kann für diese gastliche Haus.20160723_10281520160723_092502

Der Preis für dieses alles , Liegeplatz, Dinner 3 Gänge und Frühstück am nächsten Morgen für 2 Personen 86 €.

Da kann man nicht meckern.

Es war jedenfalls ein wunderschöner Abend mit unseren Freunden .Der einzige Wermutstropfen ist das Internet ,welches hier leider schwach ist und deshalb schreibe ich den Bericht als Konserve ,um ihn sobald ich Netz habe,zu veröffentlichen.20160723_091209Die Leni eingerahmt von einem Swan 37 und Swan40

Morgen werden wir nach Kasnäs fahren um die 20 nm und am Sonntag evtl. nach Hanku dem Finnischem Segelzentrum.

So jetzt werden wir uns zurückziehen und in der herrlichen Ruhe ausschlafen.

Bis morgen

Michi

Fakten : 18 nm ,Wetter bewölkt ,kaum Wind 5 kn. aus Nordost ,Hafen extrem gemütlich ,Sanitär alles Plumpsmäßig aber sauber!