Sotunga -Korpoström

Heute morgen um 07:00 Uhr aus den Federn ,die Sonne lacht vom Himmel und es war ausgesprochen warm weil wir Windgeschützt lagen.20160720_154222Schön Kaffee getrunken im Cokpit und die Schiffe beobachtet die alle recht früh ausgelaufen sind .Wir haben festgestellt wenn man spät am Nachmittag in einem Hafen ankommt ist er meistens schon so überfüllt das es schwer wird einen Platz zu bekommen.Deshalb fahren die Finnen schon immer so früh los. Der Wind war heute nicht so doll ,so um 3 Bft aus N-Ost-N und somit ging es die ganze strecke Halbwinds/ Raum gemächlich dahin. Zwischendurch gab es heute einen kleinen Regenschauer und es kühlte dadurch merklich ab.Dann legte der Wind ,kurz vor Korpoström noch mal ordentlich zu ,auf 15-20 kn ( 4-5 Bft) und es machte den Rest der Strecke dann auch wieder mit der Leni spaß zu segeln. Halbwinds ging es dahin und das letzte Stück in den Fjord hinein hangelten wir uns von Böe zu Böe.Im Hafen angekommen ,riss der Himmel auch wieder auf und es war schlagartig wieder warm so das man sich gleich wieder die Plünnen runterreissen mußte .20160720_231718

Der Hafen übrigens 25,-€ ,sanitäranlagen ok ,Wifi,usw.

Also bis Morgen

Mich

Fakten : 28 nm ,51/2 Std fahrt,Wetter bewölkt -leichter regen ca 1/2 Std,Wind leich bis Mäßig aus Nord-Nordost.