Kristianopel-Kalmar / Wetter !!

Um 9:20 raus aus dem Hafen, die Bellatrix war schon ausgelaufen ,also ruckzuck hinterher.

Ablegemanöver so lala aber alles gut gegangen und schon waren wir raus aus dem Hafen in dem wir einen wunderschönen Abend bei Fußball und Drinks verbracht haben.Segel hoch direkt vorm Hafen und hinterher hinter der Bellatrix.Wir kürzten ein klein wenig zwischen den großen Flachs ab und konnten uns so wieder an die Bella ranarbeiten.Die Besito lies sich etwas mehr zeit aber die würde uns ja sowieso einholen.Ausgebaumt

Der Wind legte dann ordentlich zu und so rauschten wir mit ausgebaumter Fock gen Kalmar.Nach kurzer Zeit rauschte die Besito an uns vorbei und so waren wir wieder letzter,aber das entmutigt uns ja nicht wohlwissend das ich nächstes jahr auch ein schnelleres Schiff haben werde,obwohl ich schon mit den Segeleigenschaften der Leni zufrieden bin ,man darf halt nicht vergessen das es eine Konstruktion von 65 ist und auch nur 35 Fuss lang ist und somit ist es schon klar das Boote um die 40 Fuss an uns vorbei fahren,wir geben aber nicht auf und holen alles raus.

Wir sind dann noch trocken in den Hafen von Kalmar eingelaufen und als wir dann fest waren an der Heckboje neben der Bella und die Kuchenbude aufgebaut war ,ging es los das schlechte Wetter mit Regen und starken Böen. Es hat sich mitlerweile eingeregnet und wir haben es uns gemütlich gemacht und schön gegessen (Spagetti Bolognese und einen Salat mit Senfessig Soße )und jetzt sind wir alle satt , hauen uns aufs Sofa und warten auf das Fußballspiel Deutschland -Italien,welches bei uns an Bord geschaut wird (denn die Bella ist zwar schneller,aber wir haben den Fehrnseher )Eike

Fakten : 25nm-Wind 13-22 kn,Wetter Sonne und Warm,Hafengebühr /Kalmar 260 Skr.-super Sanitäranlagen und sehr gepflegter Hafen (unbedingt zu empfehlen) und ganz neu! Supermarkt COOP direkt vorm Schiff.