Broken-Norrköpings Segel Sällshap Arkösund

Gerechnet hatten wir mit nichts,nur Regen und was war?Wind aus der richtigen Richtung und ein klein wenig Regen.
Da hatte sich der Meeno ja Gott sei Dank geirrt ,es war schöner Wind um die 3Bft. aus Nordwest .
Aus den Kleinen Schärenhafen Broken ging es um 10:00 Uhr raus,hinaus ins Fahrwasser Richtung Öxelesund vorbei an ganz vielen kleinen und großen Steinen und man hofft ja ,das der Plotter und die Papierkarten stimmen .Ganz ehrlich ,ohne Plotter würde ich nie hier in die Schären fahren ,es mag ja sein ,das man sich irgendwann dran gewöhnt hat ,aber bis dahin ist es doch relativ Spannend ,um es mal so zu nennen.
Jedenfalls ist es schon gut wenn man immer auf der Papierkarten mitplottet und zumindest immer weis wo man sich befindet ,denn der Plotter stimmt auch nicht immer ,wie wir schon verschiedentlich festgestellt haben.
Aber sonst alles gut ,hier in Arkösund soll ja Zarah Leander so manche Partie veranstaltet haben und nicht immer Jugendfrei,so wurde es mir zumindest erzählt ,von den Mitseglern ,was davon stimmt,entzieht sich meiner Kenntnis.
Es sind reichlich Deutsche Segler hier im Hafen und leider sind davon nicht alle sympathisch ,es liegt hier ein typisch Deutscher Oberlehrer ,der doch tatsächlich meint das es hier in Schweden doch zumindest üblich wär wenn die Schwedischen Nachbarn mit ihm Deutsch reden,so eine Flöte hatte ich ja lange nicht mehr.
Der Hafen selbst ist sehr schön ruhig und gepflegt und auch die Sanitären Anlagen machen einen einfachen aber gepflegten Eindruck.
Aber das solls jetzt gewesen sein ,bis morgen.
Michi
Fakten Fakten Fakten :20nm,Wetter Sonne Regen bewölkt ,Wind Nordwest 8-14kt.,

Arkösund : Hafengeld 170,-SK.Sanitäranlegen ok.