Vatunkinnoka -Haparandahamn

Hurra Hurra,wir haben es geschafft,ab hier gehts wieder gen Süden.

Als wir heute morgen losgefahren sind ,war der Himmel bewölkt und es kamen sogar ein paar Tropfen Regen.Es hielt sich nicht lange das Wetter und schon kam wieder die Sonne raus 20140713_101006.jpg

Jens hatte heute morgen das Ablegemanöver gefahren und wie ich meine sehr gut gemacht!

Wir mußten leider wieder die ganze strecke motoren (warum habe ich eigentlich ein Segelboot) und zwar 34nm.

Das Wetter wurde immer besser und als wir in Haparanda ankamen ,knallte die Sonne wieder wie die letzten Tage vom Himmel und es waren gut 25Grad. Im Hafen von Haparanda stießen wir an einen Felsen nachdem die Haparanda auch schon einen Felsen getroffen hatte ,alles mit langsamer Fahrt aber es tut ja doch immer weh.Wir wurden dann von einheimischen Seglern an den Liegeplatz gelotst und als wir endlich fest lagen ,wurde ersteinmal ein Photo gemacht .Im Clubhaus vom Hafen wurde dann natürlich selbstverständlich auch ein Stander der SKH mit unseren Daten gehängt  und das dazu gehörige Photo gemacht.haparanda-clubhaus.jpg

Heute Abend gehts dann natürlich erstmal ums Fußballspiel ,alle bei mir an Bord und dann feiern wir wohl rein als Weltmeister in den Geburtstag von meinem Clubkameraden Werner von der Haparanda.haparanda-hafen.jpg

Das wird wahrscheinlich ein längerer Abend ,der eine oder andere Drink wird wohl genossen.

Also bis morgen,da werden wir wohl einen Hafentag einlegen und erst Übermorgen weiter richtung Luelea fahren.

Fakten Fakten Fakten : 34 nm,Wetter -erst bewölkt und dann Sonne satt Temparaturen 25 Grad, kein Wind .

Bis Morgen oder übermorgen je nachdem was getrunken wird.

Michi