Gräddö-Ingmarsö

Heute morgen erst einmal an die Tanke , den Tank und die Kanister voll gefüllt.
In den letzten Tagen wurde ja wieder reichlich motort so das der Dieselvorrat zur neige ging.
Nachdem das erledigt war ging’s hinaus auf den Tjocköfjärden,es war Wind aus der richtigen Richtung und somit wurde gesegelt.Groß und Genua 1 gesetzt und hoch am Wind ging’s Richtung Süden in das Hauptfahrwasser für die Fähren nach Mariehamn.
Wir sind dann abgebogen zwischen die langen Inseln Yxlan und Blidö.
Es handelt sich da um einen schönen Fjord der sehr viele kleine Orte und hübsche Strände hat.
Wir segelten so weit es bei dem Wind ging ,aber nach 11nm mussten wir dann doch aufgeben weil der Wind frontal kam und es kein Platz zum kreuzen gab.aber es war auch so schön ,wir sind durch die Außenschären von Stockholm gefahren und haben viele schöne Buchten entdeckt in denen Boote ankerten.
Als wir uns unseren Ziel näherten ,kam noch ein Gewitter mit Regen ,welches wir wohl nur am Rande mitbekommen haben ,auf jedenfall war es ganz schnell wieder vorbei.
Der Hafen von Ingmarsö ,war schon brechend voll als wir ankamen und so mussten wir in zweiter und dritter Reihe,aber alles ist gut und es kamen immer noch mehr Boote im Laufe des Abends und auch die passten noch.Also irgendwas geht immer,wie man sieht.
Wir haben dann erst einmal einen Spaziergang auf die andere Seite der Bucht gemacht zu einem Supermarkt !!(also ein Tante Emmaladen ist nichts dagegen)der wirklich alles hatte von Blumenerde bis Nägel und Schrauben zum Hausbau.
Aber es scheint hier der einzige Laden zu sein ,weil sich die ganze Insel da zu Treffen scheint.
Jedenfalls flitzten diese kleinen Mopeds mit der Ladefläche in einer Tour an uns vorbei,beladen mit den Frauen und Kindern und ab und zu auch mal eine ältere Dame auf der Ladefläche ,aber immerhin mit Kissen!
Zurück bin ich dann mit einem Schweden aus Stockholm gerudert der mit dem Boot vom Gasthamn rüber gekommen war und so nett war mich mitzunehmen.
Heute Abend gibt es dann Zuchinipfanne ala Geli mit reichlich Knoblauch (wegen der Mücken)
Und das wars dann auch schon wieder.
Bis morgen
Michi
Fakten Fakten Fakten :25nm,Wetter:Sonne satt bis auf das Gewitter,Temperaturen nur 23-25Grad,Wind Süd 8-15kt
Also wieder ein super Tag.