Rauma-Reposaari

Um 10:00uhr aus dem Hafen in Rauma.Irgendwie hatte man das Gefühl, wir waren im falschen Hafen,so eine große Stadt und kein vernünftiger Hafen,das kann man ja gar nicht glauben.
Aber wir haben nichts anderes gefunden und somit haben wir uns damit zufrieden gegeben.
Um aufs Klo zu kommen ,mußte man ja nur über einen Parkplatz ,dann über einen kleinen Fluß springen ,dann ein fremdes Gelände passieren und schon war man da!!! Geht doch.20140626_101255.jpg
Naja ,auch diese Nacht haben wir überstanden und schon ging es wieder hinaus ,bei strahlendem Sonnenschein in eine Wunderschöne Schärenlandschaft ,mit ganz engen Durchfahrten und Süßen kleinen Inseln ,alle Bewaldet ,mit Häuschen drauf.
Leider mussten wir da wieder Motoren .20140626_134105.jpg
Als wir dann in offenes Wasser kamen ,konnten wir teilweise die Genua ausrollen und auch Segeln .
Dann kamen wir in die Bucht vor Reposaari und da war es die Haparanda die zuerst die Segel setzte .
Wir folgten ihr sofort und schon ging sie los die Hatz ,aber wir machen ja keine Regatta ,nur letzter will auch keiner sein.
Gott sei dank hat Karl Heinz eine Wende verhauen, Werner sagte ,wie bei einem Rahsegler ,ging es Rückwärts .(Ich weis auch nicht, was er damit meinte) und somit konnten wir uns leicht absetzen .
Es war insgesamt ein schöner Segeltag mit viel Sonne ,aber immer noch sehr kalten Temperaturen ,von max 11Grad.
Wir freuten uns schon auf das Fußballspiel ,heute Abend und hoffen natürlich ,nein jetzt wissen wir es auch ,daß Deutschland gewonnen hat.
Der Hafen hier ist schön gemütlich ,mit guten Sanitäranlagen und kann uneingeschränkt weiter empfohlen werden.
Hauke und ich haben heute mal die Finnische Küche in der Hafenkneipe getestet,(war in Ordnung)weil ja das Fußballspiel ,um 19:00 Uhr Ortszeit losging und wir dann fertig sein wollten.
Es waren alle Mann bei uns an Bord und haben gemeinsam gefiebert ,bis auf das wir uns mit den Handys beschäftigt haben, weil es ja pausenlos über die SKH Seite Störungen gab.(und dann hat doch tatsächlich jemand gefragt spielt der Robben denn gar nicht mit-ich sag nicht wer dieser Experte war)
Aber alles gut .
Naja jetzt sind alle wieder weg und ich kann noch schnell den Blogg schreiben.
Fakten Fakten Fakten: 37nm, Wind NordWest 4-5bft,Sonne gute Sicht, Temperaturen 11 Grad
Morgen wissen wir noch nicht genau wohin,Werner wollte noch mal in sich gehen,damit er einen schönen Hafen findet, der vor allem auch tief genug ist ,was hier gar nicht so einfach ist.
Für Montag meldet Meeno Schrader ja Starkwind um 8bft aus Ost und da wollen wir auf jedenfall, schon irgendwo in der Nähe von Vaasa sein ,wo ja der nächste Crewwechsel stattfinden soll.
Also bis morgen
Michi