Urlaub 7 Tag/ Großenbrode

Leider ist der Urlaub immer schnell vorbei!

Heute geht es Richtung Heimat bei Nordwestlichen Winden um 3bft und wenig Welle hoch am Wind .Genau die Richtung die die Leni gerne hat ,also Großsegel voll und die Fock 1 und los gehts um die Sandbänke herum ganz knapp um bloß nicht zu viel Weg zu fahren und nach ein paar Meilen war von unseren Bekannten auf der Teramba nicht mehr viel zu sehen .

Es wurde ein super Törn der lediglich in der Fahrwassermitte (Lübeck-Gedserweg) durch eine kleine Flaute unterbrochen wurde ,die wir dann mit Motorunterstützung überbrückten.

Höhe Tonne „Schwarzergrund“ wurde der Wind dann wieder stärker und je Nördlicher wir kamen um so stärker wurde er um letztendlich mit gut 4-5 bft zu blasen was dann noch einmal richtig spass brachte und wir der Leni noch mal alles abverlangten alles bei pottglattem Wasser und 5bft „Herz was willst du mehr“!

Wir kamen um 15.30 Uhr in Großenbrode an und machten auf unserem Liegeplatz fest und wunderten uns nur darüber das der halbe Hafen leer ist,aber es ist ja auch Urlaubszeit und so manches Boot ist auf Törn.

Gesamt: 21nm ,Wetter :Sonne (wie immer) gute Sicht ,Wind 2-5bft Nordwest bis Nord .

Das wars dann mit dem Urlaub ,aber das nächste Wochenende ist ja schon wieder in Sicht.

Michi